Samstag, 12. Mai 2012

Neuzugänge und Edelfeder-Gewinn

Ich fange mal mit dem Spannendsten an: meinem Edelfeder-Gewinn! Zwar konnte ich es selbst nicht glauben, als ich die E-Mail mit folgendem Wortlaut bekam: 
Hallo und herzlichen Glückwunsch!
Wir haben dich zur vorablesen-Edelfeder gewählt! Du bekommst demnächst als Dankeschön ein Buchpaket zugeschickt.
Liebe Grüße
Vom vorablesen-Team
Aber es muss wohl tatsächlich korrekt gewesen sein, dass ich bei Vorablesen in diesem Frühjahr als eine der zehn Edelfedern gewählt wurde - der absolute Wahnsinn! Und dann kam auch das tolle Bücherpaket, und das war drin:

Bei allen Büchern handelt es sich um Teile verschiedener Reihen, was meinem SUB noch gefährlicher wird als eine einzelne Ausgabe - ich will ja dann immer gleich alles aus der Serie lesen, seufz. Aber das freut mich ja eher als dass ich mich darüber beschweren will ;-) Artemis Fowl z. B. ist schon Buch Nr. 5 der Reihe. Die Henkerstochter-Saga hat auch einen Vorgängerroman. Nur bei Ake Edwardsons Roman handelt es sich um den ersten Teil der Reihe um Erik Winter. Und Flammenmond habe ich sogar schon im Rahmen einer Leserunde gelesen und hier rezensiert - also kann diese ungelesene Ausgabe direkt schon mal in meine nächste Verlosung wandern, die Vampirfans unter euch wird das sicher freuen.

Der Weltbild Laden hier bei uns wird gerade umgebaut. Und da wurde natürlich kurzerhand alles 'rausgeworfen was nicht niet- und nagelfest war. Zum Glück, denn so konnte ich ein paar Wunschlisten-Bücher ergattern, die ich schon lange haben wollte:


In diesen Büchern geht es darum, wie beeinflussbar unser Denken durch unser Unterbewusstsein und durch äußere Einflüsse ist. Auch darum wie diese Tricks durch Werbung o. ä. genutzt werden, um uns zum Kaufen anzuregen. Finde ich sehr spannend, ich denke mal, dass ich beim Lesen viele Aha-Erlebnisse haben werde. Außerdem kann ich damit zur Now-or-Never-Challenge beitragen, die ich bisher eher stiefkindlich behandelt habe.

Dann habe ich bei Weltbild noch ein paar Bücher aus der kreativen Ecke gekauft - die habe ich erst einmal nicht fotografiert, weil ich nicht genau weiß, ob euch das auch interessiert. Zugegeben, seit ich blogge, habe ich weniger Zeit für Handarbeiten, aber an tollen Anleitungen kann ich trotzdem nie vorbeigehen.

Dieses Foto ist zuletzt entstanden, hier war Kurt dann endlich total erschöpft von den vielen Aufnahmen:



"Das Liebesspiel" habe ich ja diese Woche schon rezensiert (--> hier). Alexander Feltens Roman habe ich auf Kastanies Bücher Blog gewonnen - es ist sogar mit einer Widmung ausgestattet, wie toll! Und "Chuzpe" ist - wie man sieht - aus der Bücherfreunde-Aktion zum Welttag des Buches. Hier war die Katrin von Katrins Bücherbude so lieb mir eine Ausgabe zuzuschicken.

So, jetzt wird es erstmal Zeit für den Samstags-Einkauf. Was ich heute kochen will muss ich mir auch noch überlegen. Ein typischer Samstag halt. Hoffentlich kann ich mich von den Taschenbuchtag-Resten der Mayerschen fernhalten, da habe ich schon so zugeschlagen dass ich eigentlich definitiv in den nächsten Monaten nichts Neues mehr brauche...

Liebe Grüße
LeseMaus

1 Kommentar:

  1. Herzlichen Glückwunsch zum Edelfeder-Gewinn! *lach* Und ich hätte auch sofort an meinen SuB gedacht, wenn ich erfahren hätte, dass das Bücher aus Reihen sind. Aber man kann ja nie genug Bücher haben :)
    Auf Thorsten Havener schwört mein Ex-Freund auch. Ich sehe das skeptisch, aber jedem das Seine. Wirst du die Bücher auch hier vorstellen?

    PS Das letzte Bild find ich klasse, wie es den Löwen durch die vielen Neuzugänge einfach umgehauen hat :D So interpretiere ich das jedenfalls.

    AntwortenLöschen