Samstag, 4. August 2012

"Mord am Hellweg" in den Startlöchern

Hallo ihr Lieben,

kennt ihr eigentlich den "Mord am Hellweg"? Nein, das ist kein ungelöster Kriminalfall, auch kein Buchtitel, es ist das alle zwei Jahre stattfindende größte internationale Krimifestival., das entlang der Städte des westfälischen Hellwegs stattfindet. Zum 6. Mal wird dieses tolle Event nun schon präsentiert. Mit einem Klick auf das Banner gelangt ihr direkt zur Website.


In diesem Jahr gibt es sage und schreibe 180 Veranstaltungen mit insgesamt 125 Autoren. Die Namen der Mitwirkenden können sich sehen lassen, denn dabei sind z. B. Max Bentow, Jacques Berndorf, Wulf Dorn, Veit Etzold, Rita Falk, Nicola Förg, Gisa Klönne, Judith, Merchant, Leonie Swann, Gabriella Wollenhaupt oder Juli Zeh.

Nicht genug, dass so viele deutsche Autoren dabei sind, auch die Riege der internationalen Autorinnen und Autoren ist definitiv gut repräsentiert mit beispielsweise Paul Cleave, Arne Dahl, Marc Elsberg, Joy Fielding, Jilliane Hoffman, Simon Kernick, Donna Leon, Steve Mosby, Helene Tursten, Fred Vargas, Martin Walker und Don Winslow.

Veranstaltungsorte sind in Ahlen, Bergkamen, Bönen, Dortmund, Erwitte, Fröndenberg, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Holzwickede, Kamen, Lüdenscheid, Lünen, Oelde, Recklinghausen, Schwerte, Soest, Unna und Warendorf zu finden. Dabei sorgt dann durchaus auch mal ein Bestattungsinstitut für die nötige kriminalistische Atmosphäre ;-)

Wenn ihr mögt, könnt ihr ja mal im Veranstaltungsprogramm stöbern *klick*. Ich werde euch das eine oder andere Highlight aber auch noch heraussuchen und hier vorstellen.

Einen schönen Rest-Samstag noch!

Eure LeseMaus


Kommentare:

  1. Vielen Dank für den Tip! Das klingt toll, da werde ich wohl mal vorbeischauen ;)

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ;-)
    Ich bin die neue auf deinem Blog ;-)

    Ich komme auch aus Westfalen und habe von diesem Festival noch nie vorher was gehört. Da kann man mal wieder sehen ;-)

    Lieben Gruss, Iris

    AntwortenLöschen