Sonntag, 30. Dezember 2012

Challenges 2013: Wälzer-Challenge

Auch in 2013 möchte ich wieder an einer Wälzer-Challenge teilnehmen, da noch einige Wälzer auf meinem SUB ihr Dasein fristen. Ich habe mich für folgende Challenge entschieden, die zwar schon seit Oktober läuft, aber für die ich noch ein ganzes Jahr Zeit habe:

http://chocolatpony.wordpress.com

Veranstaltet von: Chocolat Pony | Challenge-Link
Dauer: 01.10.2012 - 31.12.2013

Regeln:

  • Als Wälzer zählt jedes Buch über 550 Seiten.
  • Das Buch muss im Zeitraum von Oktober 2012 bis Dezember 2013 gelesen werden.
Ich nehme mir 10 Wälzer für 2013 vor.

Meine monatlichen Fortschritte werde ich direkt hier im Post dokumentieren.

Jahresendstand und Fazit

7 Wälzer gelesen - mein Ziel habe ich somit um drei Wälzer verfehlt. Es gab jedoch drei weitere Bücher mit über 500, jedoch unter 550 Seiten, und wenn ich die mitzählen würde, sähe es schon ganz anders aus. Fazit: gar nicht so übel, obwohl ich die Challenge offiziell verloren habe.

Status Dezember 2013

keine Wälzer

Status November 2013

6. Jussi Adler-Olsen: Erwartung - Der Marco-Effekt | 576 Seiten
7. Stephen Baxter: Die letzte Flut | 751 Seiten

Status Oktober 2013

keine Wälzer

Status September 2013

keine Wälzer, mit 523 und 528 Seiten bei "Die Frau des Fotografen" von Kim Edwards und "Die Saat" von Guillermo del Toro nur beinahe ;-) 

Status August 2013

4. Lynwood Barclay: Kein Entkommen | 576 Seiten
5. Kajsa Ingemarsson: Das große Glück kommt nie allein | 573 Seiten

Status Mai bis Juli 2013

keine Wälzer in dieser Zeit :-(

Status April 2013


3. Christine Kabus: Im Land der weiten Fjorde | 590 Seiten

Status März 2013


2. Jussi Adler-Olsen: Das Alphabethaus | 592 Seiten

Status Februar 2013


0 Wälzer, jedoch wieder haarscharf, nämlich mit 529 Seiten bei Eva Stachniak's "Der Winterpalast".

Status Januar 2013


1. Marcus Heitz: Oneiros | 624 Seiten
Mit zwei weiteren Büchern bin ich gerade so am Wälzer vorbeigeschrammt, nämlich mit Jussi Adler Olsens "Verachtung" (544 Seiten) und Britta Haslers "Das Schweigen der Bilder" (539 Seiten).


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen