Freitag, 8. März 2013

Wie bitte, mein Ticket gilt hier nicht?

...habe ich heute in der Bahn auf dem Weg nach Hause gefragt, als der Kontrolleur meinte, ich wäre außerhalb des Tarifgebiets. Dachte ich doch, dass ich ganz normal auf dem Weg nach Hause wäre. Immerhin kenne ich die Strecke wie meine Westentasche, fahre ich sie doch ständig.

Aber Pustekuchen, ich war schon längst an meinem Zielbahnhof vorbei! Da habe ich mich doch tatsächlich sowas von in mein aktuelles Testlesebuch "Jay - Tödliche Wahrheit" vertieft, dass ich an meinem Bahnhof vorbeigefahren bin.

Wäre ja gar nicht so schlimm, wenn mich nicht der pflichtbewusste Kontrolleur aufgeschrieben hätte. Ob ich jetzt der Deutschen Bahn erklären kann, wie unerwartet fesselnd das für mich total neue Genre "Romantic Suspense" ist? Auf jeden Fall werde ich einen Link zum Buch in meine Begründung gegenüber der Bahn einbauen, wieso ich heute "schwarz" gefahren bin. Dann freut sich vielleicht der eine oder andere Bahnbeamte zumindest über eine gute Leseempfehlung *grins*.

Ein bisschen peinlich war es mir dann doch heute. Drückt mir mal die Daumen, dass ich um die 40 Euro Strafmandat herumkomme.

Mal ehrlich, ist euch das auch schon mal passiert?

Liebe Grüße
Eure LeseMaus

Kommentare:

  1. Mir ist so was noch nie passiert - zum Glück

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Story! ;) Nein, passiert ist mir das zum Glück noch nicht, aber ich male es mir manchmal aus, weshalb ich mich manchmal nicht richtig auf das Buch konzentrieren kann, aber ich fahre nicht so oft Bahn, dass mir das passieren könnte, wenn dann fahre ich gleich mehrere Stunden :D

    Liebe Grüße,
    Franci

    PS: Ich drück dir die Daumen, dass du um die 40€ herum kommst! ;)

    AntwortenLöschen
  3. haha, das ist ja echt verrückt :D Ich fahre nie so lange, dass es sich überhaupt lohnt mein Buch rauszuholen, sonst wäre mir das bestimmt auch schon mal passiert :D

    LG, Sandrina

    AntwortenLöschen