Freitag, 21. März 2014

Wölkchens Freitags Fragen #37

Hallo ihr Lieben,

heute mal wieder mein Beitrag zu Wölchens Freitags Fragen, der Aktion auf der Seite von Wölkchens Bücherwelt.



Bücherfrage: Woher hast du am häufigsten deine Bücher (Gekauft, wenn ja, wo? Eher getauscht usw.)?
In den meisten Fällen stammen die Bücher bei mir (insbesondere die, die schon länger auf dem SUB liegen) aus eigenen Käufen. Dabei falle ich ganz besonders und immer wieder auf Krabbeltische herein, z. B. bei den Taschenbuchtagen. Meistens finde ich aber gerade dort Wunschlistenbücher, die ich dann einfach nicht liegen lassen kann. Am zweithäufigsten sind meine Bücher aus der Bücherei. Hierzu zähle ich auch die Onleihe, die ich einfach nur genial finde und bei der ich oftmals richtig aktuelle Bücher finde.


Private Frage: Welches Sternzeichen hast du und was hältst du von Astrologie?
Ich bin ein Zwilling. Denen sagt man ja nach, dass sie etwas flatterhaft sind und sich nicht gerne auf eine Sache festlegen. Wenn es danach geht, bin ich allerdings nicht "typisch", denn wenn ich eine Sache ausprobiere und für gut befinde, bleibe ich ihr meistens auch treu.

Überhaupt - das Thema Astrologie sehe ich schon sehr zwiespältig. Vor allem, seit vor einigen Jahren diskutiert wurde, was es denn wohl bedeutet, wenn aufgrund der Entdeckung des neuen Planeten (er hieß glaube ich "Xena") die Tierkreiszeichen durcheinander geraten. Pluto soll ja auch mittlerweile kein "richtiger" Planet mehr sein... Das ganze Durcheinander hat aber bisher keinen Einzug gehalten in die Einteilung der Sternzeichen, so dass mir das Thema Astrologie doch eher wie eine große (Werbe-)Maschinerie vorkommt, die eher aus monetären Gründen aufrecht erhalten wird.

Wölkchens Freitags Fragen ist eine Aktion von Wölkchens Bücherwelt.

Eure LeseMaus

1 Kommentar:

  1. Hi!

    Ich tausche meiner Bücher mittlerweile gerne, aber nur diejenigen, die ich nicht gut finde oder mit denen ich nichts mehr anfangen kann. Meine Lieblinge bleiben natürlich bei mir :)

    Zukunftshoroskope finde ich auch Humbug, aber ich glaube schon an einen gewissen Einfluss der Planeten (sowie z. B. nachweisbar der Mond) und die Charaktereigenschaften der Sternzeichen sind sehr oft zutreffend. Allerdings verlieren oder verstärken sie sich natürlich auch oft aufgrund Erziehung und Lebenserfahrung :)

    Liebste Grüße
    Aleshanee

    AntwortenLöschen