Montag, 8. Juni 2015

Montagsfrage: Das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

Hallo ihr Lieben,

die heutige Montagsfrage vom Buchfresserchen beantworte ich doch wieder sehr gerne:


Die heutige Frage lautet: Welches ist das letzte Buch, das du neu gekauft hast?

Ich habe mich seit den letzten Taschenbuchtagen sehr am Riemen gerissen, aber kürzlich ging es nicht mehr anders: ich musste wieder zuschlagen.

Und zwar hatte ich aus der Onleihe den sechsten Band der Carl-Mørck-Reihe von Jussi Adler-Olsen ausgeliehen. Durch Zeitmangel habe ich es dann nicht geschafft, zeitig vor Rückgabe das Buch zu beenden - man kann es ja nur 14 Tage lesen, danach gibt es eine Art "Selbstzerstörungsmodus", durch den man das ausgeliehene Buch nicht mehr öffnen kann. So lange man den Reader nicht ganz ausschaltet, ist das nicht schlimm. Oder - und das musste ich erst einmal lernen - so lange man nicht anfängt, die Schriftgröße zu ändern. Auch dieser Vorgang führt dazu, dass man bei Ablauf der Leihfrist das Buch nicht mehr öffnen kann. Zu ärgerlich, wenn man gerade nichts anderes dabei hat und liebend gerne weiterlesen möchte!!! Mir blieb abends nichts anderes übrig, als mir "Verheißung - Der Grenzenlose" dann doch selbst zu kaufen, sonst hätte ich ein paar Wochen warten müssen, bis das ePub-Format in der Bücherei wieder verfügbar gewesen wäre. Und so lange wollte ich nun wirklich nicht warten!

Eure LeseMaus