Mittwoch, 30. Dezember 2015

Challenges 2016: Around the World

Letztes Jahr habe ich leider nicht konsequent verfolgt, an welche Orte meine Bücherreisen mich geführt haben. Das soll in 2015 mit der Around-the-World-Challenge anders werden:


(c) http://itsallaboutbooks.de

Veranstaltet von: All about books | Challenge-Link
Dauer: keine Vorgabe, der Teilnahmebeitrag soll jedoch bis Ende 2015 gepostet werden

Regeln (bitte am besten direkt bei Crini nachlesen, hier halte ich nur das für mich Wesentlichste nach):
  • A book counts if you’ve read it in 2016 (= started AND finished in 2016), no matter when you joined the challenge 
  • If characters travel to different places in the book, every place counts
    Tip: you can connect places on a google map! ;) 
  • One book can count for multiple mini challenges
Optionale Mini-Challenges:
  • Read one book for each continent
  • Read one book for each state in the US
  • Read one book for each ocean (the character travels across the ocean, no matter how)
  • The mountaineering challenge: climb the Seven Summits
  • Three Poles Challenge: visit North Pole, South Pole and Mount Everest
  • Visit a certain number of extreme points of Earth
  • Read a certain number of books set in capital cities 
  • Read a certain number of books set in at least 5 different places (e.g. road trip books)
  • Read a certain number of books that are set in two places from different continents
  • Read a certain number of books within a 100km/1.5 Mile radius of where you live
  • Visit a certain number of the most famous landmarks in the world
  • A to Z challenge: Find a place for each letter in the alphabet
  • Visit a certain number of countries.
  • Read books from authors from a certain number of different countries.
  • Read a certain number of books set in places you’ve visited yourself.
Meine Challenge-Landkarte seht ihr hier:

Januar 2016:
  • tbd
  • tbd
  • tbd


Challenges 2016: SUB-Oldies-Challenge

Das ist mal eine Challenge nach meinem Geschmack: die SUB-Oldies-Challenge:

(c) http://diary-of-a-booklover.tumblr.com

Veranstaltet von: Diary of a Booklover | Challenge-Link
Dauer: 01.01.2016 - 31.12.2016

Regeln:

  • Es geht darum, endlich die Bücher zu lesen, die schon am längsten ungelesen herumstehen.
  • Das Erscheinungsjahr ist dabei nicht relevant, es geht nur um das Kaufjahr.
  • Es müssen keine Fortschritte gemeldet werden.
Ich nehme mir zunächst 12 Bücher von meinem Uralt-SUB von 2011/2012 vor, nämlich diese hier:
  1. Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli von Andrew Sean Greer
  2. Homecoming von David King
  3. ☑ Die Unschuld des Wassers von Ruth Rendell gelesen 31.10.2016
  4. Hanns-Josef Ortheil: Die große Liebe abgebrochen 5.2.2016
  5. Das Liebesleben der Mondvögel von Elias Wagner abgebrochen 24.11.2016
  6. Zuna von Pia Ziefle
  7. Gleitflug von Anne-Gine Goemans
  8. Alles muss versteckt sein von Wibke Lorenz gelesen 03.11.2016
  9. Schweigenetz von Kai Meyer
  10. Liebe geht anders von Katarina Fischer gelesen 23.11.2016
  11. Jetzt ist bald und nichts ist los von Katarina Fischer ungelesen weggegeben 26.12.2016
  12. Raven. Rabentod von George Dawes Green gelesen 11.11.2016
Mal schauen, ob ich im Laufe der Zeit meine Anzahl erhöhe. Meinen Fortschritt werde ich jeweils hier im Blog veröffentlichen.

Februar 2016
abgebrochen: Die große Liebe von Hanns-Josef Ortheil
Das Buch konnte mich nicht fesseln. Beide Protagonisten mögen einander offensichtlich, aber bekommen es über längere Zeit nicht hin, auch zusammenzukommen. Sehr schwerfällig. Ich weiß nicht, ob sie sich am Ende bekommen werden, denn ich habe das Buch zuvor abgebrochen.

Oktober 2016
Ups, das Jahr neigt sich schon dem Ende zu, und ich habe noch gar nichts von dieser Liste hier beenden können. Also schnappe ich mir "Die Unschuld des Wassers" - und frage mich gerade, wieso ich es so lange haben liegen lassen, denn es ist richtig klasse!

November 2016
Endlich komme ich in Schwung, wird ja auch Zeit! Jedenfalls lese ich in kurzer Zeit hintereinander "Alles muss versteckt sein", "Raven Rabentod" und "Liebe geht anders". Aber ich breche auch wieder ein Buch ab: "Das Liebesleben der Mondvögel". Ein komplizierter Jugendlicher, der nur Insekten im Kopf hat - für mich aktuell nicht so spannend.

Dezember 2016
Da ich länger für meine aktuelle Lektüre gebraucht habe als gedacht, werde ich wohl in diesem Jahr keines der SUB-Bücher mehr beginnen können. Aber eines habe ich noch ungelesen an die Seite gelegt: "Jetzt ist bald und nichts ist los" ist der Nachfolgeband des im November gelesenen "Liebe geht anders". Das ist zu viel Chick-lit für mich, daher brauche ich die Serie nicht unbedingt weiter zu verfolgen, zumal ich mir Band 3 auch noch kaufen müsste.

FAZIT
12 Bücher geplant
  4 gelesen
  3 abgebrochen bzw. entsorgt
  5 Bücher übrig - die kommen auch direkt mit in die Challenge des kommenden Jahres, die dieses Mal unter dem Namen "Save your SUB" läuft, ebenfalls wieder bei Diary of a Booklover.



Dienstag, 29. Dezember 2015

Challenges 2016: Serienkiller

Die Serienkiller Challenge hat mir in 2015 sehr gut gefallen - gerne möchte ich in 2016 wieder dabei sein:

Serienkillerchallenge 2016
(c) martinabookaholic.wordpress.com

Veranstaltet von: Martina Bookaholic | Challenge-Link
Dauer: 01.01.2016 - 31.12.2016

Regeln:
  • Ihr könnt euch die Reihen zeitmäßig selbst einteilen, aber 12 Reihen in einem Jahr! (01.01.2016 – 31.12.2016).
  • Ihr könnt entweder die deutsche oder englische Reihe nehmen, je nachdem wie ihr die Bücher lest. (Es gelten auch Hörbücher oder E-Books).
  • Es zählen genauso lange Buchreihen (z. B. Black Dagger, Lord of the Underworld, die noch nicht komplett erschienen sind oder fertige), aber auch Trilogien oder Mini-Reihen mit zwei Büchern.
  • Ihr müsst Martina nicht über euren Fortschritt Bescheid geben, da es nur eine Teilnehmerliste geben wird.

Meine monatlichen Fortschritte werde ich direkt hier im Post veröffentlichen.

Januar 2016
...
Beendet oder auf Stand gebracht: x Reihen

Montag, 28. Dezember 2015

Challenges 2016: Weltenbummler

Meine Challenge-Auswahl für 2016 soll auf jeden Fall auch wieder dafür sorgen, dass ich mit meinen gelesenen Büchern um die Welt reisen kann. Daher starte ich in 2016 mit der Weltenbummler-Challenge.

Veranstaltet von: Wörterkatze | Challenge-Link
Dauer: 01.01. - 31.12.2016

Regeln:
  • Bereist werden kann jedes Land der Erde (auch Deutschland)
  • Für jeden “ersten” Besuch eines Landes gibt es 5 Punkte
  • Sonderfall Deutschland für den “ersten” Besuch gibt es 3 Punkte
  • Für jeden weiteren Besuch eines Landes gibt es 3 Punkte, für Deutschland 1 Punkt
  • Für jedes 10. bereiste Land gibt es 10 Punkte extra, für jeden 15. Besuch des selben Landes gibt es ebenfalls 10 Punkte extra
  • Für den Besuch aller Kontinente (Nord-Mittel-Amerika, Südamerika, Afrika, Europa, Asien, Australien/Pazifik) mit jeweils 2 Ländern gibt es 30 Punkte extra
  • Werden 10 Länder mindestens zweimal besucht gibt es 20 Punkte extra.
  • Es gibt keine Bonusländer
  • Fantasyländer zählen nicht, bei Dystopien zählt nur das Land, wenn es eindeutig ist, wo die Vision spielt
  • Kurzgeschichten zählen nicht einzeln, aber ein kompletter Kurzgeschichtenband wird gezählt
  • Es zählt der Handlungsort des Buches und nicht der Autor
  • Bei mehrfach bereisten Ländern in einem Buch, zählt das Land in dem das Buch anteilsmäßig am häufigsten spielt
  • Großbritannien zählt als ein Land egal ob Wales, Nordirland, Schottland oder England der Handlungsort ist.
  • Die Antarktis wird zu Australien/Pazifik gezählt
  • Es besteht keine Rezensionspflicht für die gelesenen Bücher. 
Besonders toll finde ich die Möglichkeit, die besuchten Länder hier bei Douwe Osinga eintragen zu können. Diese Seite kannte ich vorher noch nicht. 
Meinen Lesefortschritt werde ich jeweils hier im Blog veröffentlichen.
visited 0 states (0%)
Create your own visited map of The World

Donnerstag, 24. Dezember 2015

Frohe Weihnachten 2015

Hallo ihr Lieben,

alllzu lang ist es her, dass ich mich hier zu Wort gemeldet habe. Ich vermisse das Bloggen und nehme Weihnachten zum Anlass, mich endlich wieder darauf zu besinnen. Durch den trubeligen Alltag habe ich mein Hobby ganz vernachlässigt...

Also: zunächst die allerschönsten Weihnachtsgrüße von mir für euch. Habt wunderbare Weihnachtstage und viel Zeit zum Lesen.


Geruhsame Tage für Euch!

Eure 
LeseMaus
mit Kurt, dem Leselöwen