Mittwoch, 30. Dezember 2015

Challenges 2016: SUB-Oldies-Challenge

Das ist mal eine Challenge nach meinem Geschmack: die SUB-Oldies-Challenge:

(c) http://diary-of-a-booklover.tumblr.com

Veranstaltet von: Diary of a Booklover | Challenge-Link
Dauer: 01.01.2016 - 31.12.2016

Regeln:

  • Es geht darum, endlich die Bücher zu lesen, die schon am längsten ungelesen herumstehen.
  • Das Erscheinungsjahr ist dabei nicht relevant, es geht nur um das Kaufjahr.
  • Es müssen keine Fortschritte gemeldet werden.
Ich nehme mir zunächst 12 Bücher von meinem Uralt-SUB von 2011/2012 vor, nämlich diese hier:
  1. Die erstaunliche Geschichte des Max Tivoli von Andrew Sean Greer
  2. Homecoming von David King
  3. ☑ Die Unschuld des Wassers von Ruth Rendell gelesen 31.10.2016
  4. Hanns-Josef Ortheil: Die große Liebe abgebrochen 5.2.2016
  5. Das Liebesleben der Mondvögel von Elias Wagner abgebrochen 24.11.2016
  6. Zuna von Pia Ziefle
  7. Gleitflug von Anne-Gine Goemans
  8. Alles muss versteckt sein von Wibke Lorenz gelesen 03.11.2016
  9. Schweigenetz von Kai Meyer
  10. Liebe geht anders von Katarina Fischer gelesen 23.11.2016
  11. Jetzt ist bald und nichts ist los von Katarina Fischer ungelesen weggegeben 26.12.2016
  12. Raven. Rabentod von George Dawes Green gelesen 11.11.2016
Mal schauen, ob ich im Laufe der Zeit meine Anzahl erhöhe. Meinen Fortschritt werde ich jeweils hier im Blog veröffentlichen.

Februar 2016
abgebrochen: Die große Liebe von Hanns-Josef Ortheil
Das Buch konnte mich nicht fesseln. Beide Protagonisten mögen einander offensichtlich, aber bekommen es über längere Zeit nicht hin, auch zusammenzukommen. Sehr schwerfällig. Ich weiß nicht, ob sie sich am Ende bekommen werden, denn ich habe das Buch zuvor abgebrochen.

Oktober 2016
Ups, das Jahr neigt sich schon dem Ende zu, und ich habe noch gar nichts von dieser Liste hier beenden können. Also schnappe ich mir "Die Unschuld des Wassers" - und frage mich gerade, wieso ich es so lange haben liegen lassen, denn es ist richtig klasse!

November 2016
Endlich komme ich in Schwung, wird ja auch Zeit! Jedenfalls lese ich in kurzer Zeit hintereinander "Alles muss versteckt sein", "Raven Rabentod" und "Liebe geht anders". Aber ich breche auch wieder ein Buch ab: "Das Liebesleben der Mondvögel". Ein komplizierter Jugendlicher, der nur Insekten im Kopf hat - für mich aktuell nicht so spannend.

Dezember 2016
Da ich länger für meine aktuelle Lektüre gebraucht habe als gedacht, werde ich wohl in diesem Jahr keines der SUB-Bücher mehr beginnen können. Aber eines habe ich noch ungelesen an die Seite gelegt: "Jetzt ist bald und nichts ist los" ist der Nachfolgeband des im November gelesenen "Liebe geht anders". Das ist zu viel Chick-lit für mich, daher brauche ich die Serie nicht unbedingt weiter zu verfolgen, zumal ich mir Band 3 auch noch kaufen müsste.

FAZIT
12 Bücher geplant
  4 gelesen
  3 abgebrochen bzw. entsorgt
  5 Bücher übrig - die kommen auch direkt mit in die Challenge des kommenden Jahres, die dieses Mal unter dem Namen "Save your SUB" läuft, ebenfalls wieder bei Diary of a Booklover.



Kommentare:

  1. Hey :)
    Super, dass du mitmachst! Freue mich :) Dann drücke ich uns schonmal die Daumen, dass wir die SuB-Oldies besiegen. :)
    Liebe Grüße & einen guten Rutsch! ;)
    Viktoria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich habe mir fest vorgenommen, dass es dem Alt-SUB in 2016 an den Kragen geht. Wir schaffen das! Komm auch gut rein.
      LG
      Bina

      Löschen
  2. So alte Bücher habe ich auch noch, aber ehrlich gesagt wüsste ich spontan nicht, welches das älteste Buch bei mir ist. Viel Erfolg wünsche ich dir. :)

    Liebe Grüße und einen gutes neues Jahr
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank für deine Grüße!
      Alles, was in 2011 und früher auf meinen SUB gelangt ist, ist mit dem gleichen Datum in meiner "schlauen Liste" eingetragen. Erst danach erfasse ich meine Neuzugänge tagesgenau. Insofern sind die ausgewählten Bücher halt irgendwann in dieser Zeit zu verorten...
      Liebe Grüße
      Bina

      Löschen