Samstag, 24. Dezember 2016

Lesend & blubbernd durch die Weihnachtszeit | Tag 1

Gestern habe ich mich kurzerhand dazu entschieden, beim diesjährigen Weihnachtsgeblubber (überall zu finden unter dem Hashtag #blubberXmas) mitzumachen. Anka von Ankas Geblubber hat sich die Zeit genommen, dieses tolle Event zu organisieren, damit wir uns in der Weihnachtswoche beginnend am gestrigen Freitagabend nicht nur unseren sonstigen Verpflichtungen widmen, sondern uns ganz bewusst auch unserem Hobby widmen.

Klickt aufs Bild, wenn ihr mehr wissen möchtet:

Weihnachtsgeblubber 2016

Leider konnte ich zum gestrigen Lese- und Blubberabend noch nicht einsteigen, daher starte ich erst heute mit Ankas Einstiegsfragen.


AUFGABEN ZUM LESE- & BLUBBERABEND AM 23.12.2016

Stell dich doch bitte kurz vor! Egal, ob in einem Blogpost, bei Facebook, Instagram oder Twitter und verrate uns, auf welchen Kanälen unter welchen Usernames du zu finden bist.

Ich bin Bina, 46 Jahre alt, und ziemlich buchbegeistert. Seit ich – ich glaube, das war im Jahr 2012 – LovelyBooks entdeckt habe, habe ich erst festgestellt, wie groß die Community der Buchfans dort draußen überhaupt ist. In dem Jahr habe ich auch das Bloggen auf meinem Blog LeseMaus im Bücherhaus begonnen. Ich mag alles rund um Krimis und unblutige Thriller, Gegenwartsliteratur, historische Romane, aber auch SciFi und Fantasy. Ein Young-Adult-Roman oder Jugendbuch darf auch mal dabei sein.

Was ich noch mag: Geocaching, Urlaub an der See, morgens zum Kaffee auf Blogs stöbern (hier dürfen es gerne auch mal Interior-, Koch-, und Handarbeitsblogs sein), mir Wissen rund um Ernährung und Gesundheit aneignen, Bullet Journaling, und und und… Bestimmt wird Anka uns noch bitten, einiges mehr über uns zu erzählen, dann kann ich noch etwas mehr dazu berichten.

Auf Twitter und Instagram bin ich als LeseMaus unterwegs, die Links findet ihr hier:

instagram_hex_icontwitter_hex_icon

Verrätst du uns, welches Buch dich heute Abend begleitet? Hast du dir ein ganz neues ausgesucht und begonnen oder ein bereits angefangenes weitergelesen? Wie ist dein bisheriger Eindruck von der Geschichte? Wie bist du zu diesem Buch gekommen und was hat dich davon überzeugt, es heute Abend zu lesen?

Ich lese erst einmal mein aktuelles Buch weiter, das ist “Hollys Weihnachtszauber” von Trisha Ashley aus dem Goldmann Verlag. Ich habe dieses Buch schon im vergangenen Jahr gekauft, weil ich ansonsten nur weihnachtliche Kurzgeschichten auf meinem Reader hatte und auch eine “richtige” Weihnachtsgeschichte lesen wollte.

Ashley_THollys_Weihnachtszauber

Klappentext:

Ein eingeschneites englisches Dorf, ein attraktiver Herrenhausbesitzer und eine junge Witwe, die nicht mehr an die Liebe glaubt ...

Zur Weihnachtszeit zieht sich die junge Witwe Holly Brown am liebsten zurück. So kommt es der begabten Köchin gerade recht, als sie gebeten wird, auf ein Herrenhaus in einem winzigen Dorf in Lancashire aufzupassen. Dort gilt es nicht nur das imposante Anwesen zu hüten, sondern auch noch ein in die Jahre gekommenes Pferd, eine Ziege und einen altersschwachen Hund. Doch dann kehrt der attraktive aber abweisende Hausherr Jude Martland überraschend nach Hause zurück. Als dann auch noch das Dorf durch einen Schneesturm von der Außenwelt abgeschnitten wird, müssen Holly und Jude wohl oder übel Weihnachten miteinander verbringen…

Ich habe etwas mehr als die Hälfte des Buches gelesen, und es gefällt mir mehr und mehr. Einige Rezensenten schreiben davon, dass das Buch einige Längen hätte, was ich durchaus nachvollziehen kann. Mittlerweile aber bin ich aber von der Geschichte und den Protagonisten gefangen genommen, dass ich mich so fühle, als würde ich ebenfalls Weihnachten in Jude Martlands Herrenhaus verbringen!


TAGESAUFGABEN ZUM 24.12.2016

Statte 5 Blogs deiner Wahl einen Besuch ab und hinterlasse liebe Weihnachtsgrüße.

Verrate uns, welches Buch du dir zu Weihnachten wünschst. Ob es heute unter dem Weihnachtsbaum liegen wird?

Schaffst du es, dir heute 30 Minuten Lesezeit zu gönnen?

MEINE UPDATES

  • 10:30 Uhr | So, mein erster Post zum #blubberXmas wäre geschrieben. Dann starte ich doch direkt mal meine Besuchsrunde – bis gleich!
  • 11:30 Uhr | Ich habe nun schon ein paar meiner Mitstreitern einen Besuch abgestattet. Schon interessant, was gerade alles gelesen wird. Jo von Kunterbunte Wörterwelt liest gerade “Das Haus der vergessenen Bücher” von Christopher Morley. Bei Lilly von Lillys Corner ist es der dritte Teil der Luna-Chroniken von Melissa Mayer, “Wie Sterne so golden”. Sowohl Lilly als auch Myna Kaltschnee sind übrigens nicht nur Leserinnen, sondern schreiben auch gerne. Nicole zeigt uns auf ihrem Blog Goldkindchen gleich eine ganze Reihe von Büchern, die bei ihr gerade aktuell sind. Und Diana beschäftigt sich auf ihrem Blog BuchBria gerade mit dem Buch “Der Hypnotiseur” von Lars Kepler – das wollte ich auch immer schon mal lesen!
    So, nun husche ich noch flink in die Apotheke, ein Hustenmittel für den Notfall besorgen. 
  • 18:00 Uhr | Mein halbes Stündchen für meine Lektüre habe ich erübrigen können, dann gab es noch einiges zu tun. Jetzt ist der Gabentisch bestückt – unter anderem mit den Gaben aus meinem Wichtelpäckchen. Ich hatte dafür einen Amazon Wunschzettel erstellt (wenn ihr stöbern wollt: klick) und mir die Bücher in gebrauchter Form gewünscht, und so sind es alleine drei Bücher nur in diesem Wichtelpäckchen! Aber auch andere der Geschenke sehen stark nach Büchern aus… Ich bin sehr gespannt!

Kommentare:

  1. Hallo liebe Lesemaus,
    och gottle, so was wie Husten, Schnupfen und Co kommt auch immer zur falschen Zeit. Wünsche Dir gute Besserung und huste ja nicht die Kerzen am Baum aus :-) (Sorry für den Scherz)
    Ganz liebe (heilige) Grüße
    Anja vom kleinen Bücherzimmer

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Es wird schon gehen, hoffe ich.

      Löschen
  2. Liebe Lesemaus,

    ich wünsche Dir frohe Weihnachten und viel Spaß bei der Aktion von Anka. Dein Blog gefällt mir sehr.
    Ja, es ist wirklich interessant, was so alles gelesen wird - und auf welche Bücher man dadurch aufmerksam wird.

    Liebe Grüße,
    Ira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Lesemaus,

    dieses Buch will ich auch schon ewig lesen und da mich "Der Hypnotiseur" bisher nicht so richtig fesseln konnte, überlege ich nebenher auch noch was weihnachtliches anzufangen. Ich habe so viele Weihnachtsbücher im SuB sowie auf dem Reader, aber meistens schaffe ich es immer erst an den Weihnachtsfeiertagen, wenn Ruhe einkehrt, eins zu lesen.

    Ich wünsche dir Gute Besserung und ein schönes Weihnachtsfest.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Diana, wie, der Hypnotiseur ist nicht so spannend wie man meint? Das hätte ich jetzt nicht erwartet.
      Das mit den Weihnachtsbüchern auf dem SUB habe ich meist nur in Form von Kurzgeschichten. Ich habe jetzt ein paar davon gelesen, damit ich auf meine 60 Bücher in diesem Jahr komme. Ich weiß, das ist etwas geschummelt ;-)
      LG
      Bina

      Löschen
  4. Liebe Lesemaus,

    noch jemand, bei dem Lovelybooks mit daran "Schuld" ist, dass die Lesesucht so ausartet;)
    Immer wieder schön, Menschen zu treffen, denen es ähnlich geht.

    Liebe Grüße und Frohe Weihnachten
    Jo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jo, ja, LovelyBooks war die erste Buchcommunity, die mich richtig gefesselt hat.
      LG
      Bina

      Löschen
  5. Huhu Bina,
    ohja ich hab durch LB auch auf meinen Blog gefunden :) LB war aber mal cooler, jetzt wird es langsam immer schwerer für mich dort :).
    Sei lieb gegrüßt
    Nicole

    AntwortenLöschen