Montag, 20. Februar 2017

Montagsfrage: Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das dir in letzter Zeit im Gedächtnis geblieben ist?

Und wieder ist Montag – Zeit, eine neue Montagsfrage des lieben Buchfresserchens zu beantworten!

Die heutige Frage ist: Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das dir in letzter Zeit im Gedächtnis geblieben ist?

Und wie es das gibt! Gerade im meinem aktuellen Buch “Der letzte Engel – Der Ruf aus dem Eis” von Zoran Drvenkar aus dem cbj Verlag laufen mir haufenweise Zitate über den Weg. Zum Beispiel diese beiden hier:

“Heute denke ich, wir sind für alles selbst verantwortlich. Heute weiß ich auch, dass das Schicksal nur ein Scherz ist – wir sind es, die die Steine in Bewegung setzen, wir sind es, die der Lawine zuschauen, während sie auf uns zurast. Wir könnten ihr ausweichen, aber wir sind so fasziniert von der Zerstörung, dass wir stehen bleiben.” [Seite 137 der Hardcover-Ausgabe]

“Es ist vier Uhr nachmittags, die Welt ist am Durchdrehen und ein uralter Mann und ein zehnjähriges Mädchen sitzen in einer Wohnung, in der früher Ingrid Bergmann ein und aus ging.” [Seite 146 der Hardcover-Ausgabe]

Nachdem ich noch zahlreiche Seiten in diesem Buch vor mir habe, werden sicher noch einige behaltenswerten Textstellen hinzu kommen!

Kommentare:

  1. Hallo Bina,

    das Buch kenne ich leider noch nicht, aber deine Zitate gefallen mir! Wenn mir bestimmt zeilen besonders gefallen, markiere ich sie mit Post-its, so finde ich alles schnell wieder.
    Ich bleibe auch gleich mal als Leserin hier. :)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Huhu
    Das Buch kenne ich noch nicht, aber die Zitate machen einem das Buch definitiv schmackhaft :)

    Liebe Grüße
    Nicky
    The Infinite Bookshelf

    AntwortenLöschen